O115.000 Eine gemütliche Weinprobe in der Umkircher Mühle

Beginn Fr., 18.01.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martina Hunn

Die historische Mühle in Umkirch ist der ideale Ort, um in geselliger Runde viel Informatives über Weine und das Keltern zu erfahren.
Frau Hunn, aus dem benachbarten Gottenheimer Weingut, erzählt uns alles Wissenswertes im Allgemeinen und im Speziellen natürlich auch über Ihre Weine, Ihre Anbauweise und Ihre Erfolge.
Mit dem Probieren der unterschiedlichen Weine (ca. 6 Sorten) können wir uns von der Qualität und dem Geschmack dieser Weine vom Tuniberg überzeugen. Brot und Wasser gibt es dazu.

Der Tuniberg besteht aus einer über 145 Millionen Jahre alten, in Deutschland einzigartigen Kalkscholle, aus der Zeit des Juras. Diese wurde während der Eiszeit von einer feinen und fruchtbaren Löss-Schicht überzogen. In dieser wärmsten Ecke Deutschlands gedeihen schon seit über 2000 Jahren die Burgundersorten (Weißburgunder, Grauburgunder, Spätburgunder). Die Weinberge werden durch Familie Hunn grundsätzlich naturnah nach modernsten Erkenntnissen bewirtschaftet. Dabei fühlt sich das Weingut Hunn der regionaltypischen Landschaft und der Pflege der einmaligen Kulturlandschaft verpflichtet.
Zahlreiche Auszeichnungen dokumentieren das: AWC Vienna, International Wine Challenge, Asia Wine Trophy, Decanter, Chardonnay du Monde.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Umkircher Schlossmühle

Schlossweg 3
79224 Umkirch

Termine

Datum
18.01.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Schlossweg 3, Umkircher Schlossmühle